Steinheim war der erwartet starke Gegner : 27:35

von

Nach der nicht eben überragenden Leistung in Reichenbach hatte das TEAM etwas gutzumachen.
Trotzdem ging der Start zunächst gründlich schief und man lief schnell einem 1:6 Rückstand hinterher, konnte sich dann aber auf 7:8 heranarbeiten.
Zu viele vergebene freie Bälle führten dann aber schließlich doch zum Pausenrückstand von 10:16. Das TEAM steckte allerdings nicht auf und kämpfte sich wieder in das Spiel zurück, scheiterte aber an der mangelnden Chancenverwertung, was auch am gut aufgelegten Gästetorhüter lag.
Die Steinheimer
gewannen dieses Spiel verdient, sie waren einen Tick abgezockter und auch treffsicherer als das TEAM an diesem Tag.

Jetzt geht es zu den „harzfreien“ Kirchheimern, dort sollte das TEAM versuchen, den Vorjahreserfolg zu wiederholen. Die Mannschaft freut sich wieder auf zahlreiche Unterstützer!

Harald Guhl

02.10.2022

Zurück