mJD Team ES – Unterensingen (10:10) 22:16

von

Immer in Führung.

Heute wieder ein Spiel in der Schelztorhalle , diesmal mit vollem Kader.

Die Gäste durften Anspielen  aber der erste Treffer gelang uns. Aber bereits 30 Sekunden n später glich Unterensingen aus.Das zog sich auch so bis zur 10’ten Spielminute hin. Mit einem kleinen Zwischenspurt konnten  wir uns vom 6:6 auf 10:6 absetzen. Aber wir schafften es in der Abwehr  nicht die flinken Gäste in den Griff zu bekommen, so dass diese bis zur Halbzeit wieder auf 10:10 ausgleichen konnten. Am Anfang der zweiten Halbzeit spiegelte sich der erste Durchgang. Erst nach 5 Minuten waren wir wieder im Spiel und konnten uns dann doch vom 11:11  so Pö a’Pö bis zum 18:13 absetzen. Die Gäste erzielten dann noch in rascher Folge 2 Tore zum 18:15. In den letzten 6 Minuten machten wir dann den Sieg sicher. In eigener Halle gelang uns mit 22:16 Toren wieder ein Sieg.

Aber es hätte nicht wieder so spannend gemacht werden müssen. Wenn die Jungs früher den Ballhalter angreifenkommt es nicht zu Szenen in denen wir dann der Kürzeren ziehen und für 2 Minuten auf die Bank müssen. Eigentlich ist das Ziel ja den Ball am gegnerischen Torwart vorbei ins Netz zu werfen nicht diesen abzuwerfen. Wir haben 23 mal am Tor vorbei bzw den Torwart angeworfen. Auch  zuviele technische Fehler machen uns selber das Leben schwer. Aber wir haben jetzt ein paar Wochen Spielpause. Da werden wir im Training daran arbeiten, so dass wir dann mit frischem Elan wieder ins Spielgeschehen eingreifen werden.

Es spielten: Marc, Valentin, Henrik, Henry, Moritz B, Felix, Noah, Lasse, Leo, Moritz L, Jakub, Maxi, Paul, Adam

 

Gerhard und Benedikt

Zurück