mD: Sieg gegen RW Neckar

von

Aber unsere Jungs hatten von Beginn an den Tordrang. Bereits nach 10 Minuten führten wir mit 10:1 Toren. Unsere Jungs waren aber in der Abwehr nicht immer konsequent und das 20 m Breite Spielfeld wurde nur zu 2/3 genutzt. So dass wir uns selbst die Räume eng machten und dadurch viele Ballverluste selbstverschuldet dem Gegner in die Hände spielten. Diese konnten die Geschenke aber oft nicht nutzen. Bis zur Halbzeit lag man dann mit 12:4 Toren deutlich vorn.

Nach Wiederanpfiff bot sich das gleiche Bild. Unsere Jungs machten sich aber das Leben abermals selber schwer. Es wurde viel gelaufen aber oftmals unnötigerweise. Ein gespielter Ball ist schneller am Ort als wenn ein Spieler von hinten nach vorne rennt dabei den Ball prellt und dann verliert.

Der Gegner konnte das Gott sei Dank oft nicht nutzen oder scheiterte an den beiden gut parierenden Torhütern. Deutlich konnte man mit 21:10 Toren zwei weitere Punkte auf der Habenseite verbuchen.

Adam , Niklas F, Marc, Loris, Florian, Benjamin, Luca, Jakub, David

 

Beide Mannschaften haben jetzt noch ein Spiel in der Vorrunde zu bestreiten, dann werden die Spielklassen nach Leistung neu eingeteilt.

 

Gerhard Grau

Zurück