Esslinger Adler mit nächstem Sieg in der Ferne

von

Die Mannschaft um Coach Straub hatte mit dem nächsten Gegner eine echtes Brett vor sich. Die TG aus Nürtingen war in der Vergangenheit schon immer schwer bespielbar gewesen. Zu Beginn der Partie war es wie erwartet ein ausgeglichenes Spiel beider Mannschaften und das Team Esslingen konnte nach knapp 10 Minuten mit 4:5 in Führung gehen.
 
Ab diesem Moment gaben die Gäste die Führung nicht mehr her und gingen durch eine starke Abwehrleistung mit 9:12 in die Pause. Nach der Halbzeit kamen die Esslinger deutlich besser aus der Kabine und erzielten ein ums andere Mal einfache Tore und zogen nach 45 Minuten mit 5 Toren davon. Dieser Abstand sollte bis zum Ende der Partie bestand halten und die Esslinger Adler gewannen mit 21:26 bei der TG Nürtingen.
 
Nun steht die Mannschaft von Coach Straub mit 8:2 Punkten auf einem guten zweiten Tabellenplatz. Der nächste Gegner der Esslinger ist die zweite Mannschaft aus Grabenstetten. Die Mannschaft würde sich freuen auf tatkräftige Unterstützung beim nächsten Heimspiel am 28.10 um 18 Uhr in der Schelze.
 
Es spielten: Samuel Klotz, Niklas Endres; Hannes Fachet (1), Hannes Alles, Daniel Bosnjak (5/1), Nils Fehrlen (3), Alessandro Di Vincenzo (3), Daniel Nanz, Bastian Mazzoli (5), Christian Wellman (2), Marcus Maier (5), Nils Jakobi, Levi Engelfried-Hornek, Henning Watzke (2)
Auf der Bank: Daniel Schall, Christian Straub, Nils Zimmerman

Zurück