Die B-Jugend der JSG Team Esslingen kann auch Arbeitssieg!

Die B-Jugend tanzt weiter auf der Siegerstraße

von

Am sehr späten Samstagabend stand das Spiel gegen die JSG Urach-Grabenstetten auf dem Spielplan, in einer Halle, die schon immer eine besondere Atmosphäre hatte.
Die Gastgeber machten von Anfang an klar, dass sie mit großer, zum Teil übergroßer Körperlichkeit versuchen wollten, den Esslinger Jungs den Schneid abzukaufen. Eine häufig eigenwillige Spielleitung versäumte es zu diesem Zeitpunkt, dies zu unterbinden. Dennoch konnten sich die JSGler gegen Ende der ersten Halbzeit etwas absetzen und gingen mit einer 13:9 Führung in die Pause.

Hochkonzentriert gingen die Esslinger die zweite Halbzeit an. Konsequent in der Abwehr und sicher im Torabschluss bauten sie ihre Führung kontinuierlich weiter aus. In der 36.Minute betrug der Vorsprung 8 Tore und eigentlich hätte man diesen ruhig nach Hause spielen können. Warum man den Gastgebern dann allerdings einen 6:0-Lauf gestattete, das bleibt völlig rätselhaft. Erst nach einer etwas lauteren Auszeit durch Coach Philipp Spahr besannen sich die JSGler auf ihre Qualitäten und brachten das Spiel schließlich mit 26:23 erfolgreich zu Ende.

Erfreulich war, dass man sich von einem zwischenzeitlichen Abwärtstrend nicht aus der Bahn bringen ließ - sicher auch ein wichtiger Lernschritt für die Mannschaft.
Mit 12:2 Punkten stehen die Jungs der JSG Team Esslingen an der Tabellenspitze und wollen diese am nächsten Samstag um 16 Uhr in der Schelztorhalle gegen den TSV Neckartenzlingen, der momentan mit 7:9 Punkten auf dem 5. Tabellenplatz rangiert, verteidigen.


Es spielten: Paul Krämer, Anton Bock, Luis Böhme, Moritz Huber, David Kazenwadel, David Milicevic, Daniel Moritz, Mika Pikard, Benedikt Reingraber, Jonas Rosenbauer

Zurück