TEAM2 – TSV Neuhausen2 32:31(16:14) 24.02.2019

TEAM-Amateure bauen Heimserie in 2019 aus.

Am heutigen Sonntagsmittag empfingen die TEAM-Amateure das Schlußlicht aus Neuhausen. Die Gäste hatten in den vergangenen Partien oftmals unglücklich verloren – unter Anderem zu Jahresanfang das Hinspiel gegen uns. Es gab also keinen Grund den Gegner ob dessen Tabellenstands zu unterschätzen. Die Ausgangslage war aber klar – mit einem erneuten Heimsieg würden wir den Jungs von den Fildern so ziemlich alle Hoffnungen zum Klassenerhalt rauben, sowie uns selbst wieder die Chance zu ermöglichen Kontakt zum Mittelfeld der Tabelle aufzunehmen.

Die Partie begann sehr temporeich, wobei wir den besseren Start hatten und schnell 5:2 vorn lagen. Über ihre beiden Halb-Rückraumspieler kamen die Gäste jedoch immer wieder zu einfachen Toren, sodaß unser Vorsprung schnell verspielt war. Die Führung wechselte mehrfach – bis zur Pause konnten wir wieder 2 Tore vorlegen. Unsere Schwächephase über 15 Minuten in allen Mannschaftsteilen brachte nach der Pause Neuhausen immer besser ins Spiel. Die Partie schien sich in Richtung der Gäste zu entscheiden. Doch wie schon in den letzten Spielen zeigte unsere Mannschaft Charakter und fand über den Kampf wieder in die Spur zurück. Ballgewinne in der Abwehr verwandelten wir in Gegenstöße, die allesamt erfolgreich abgeschlossen wurden. Neuhausen hatte nichts mehr entgegenzusetzen, sodaß am Ende der Dritte Heimsieg in 2019 in Folge heraussprang.

Im Einsatz für die TEAM Amateure:                                                          Adriano Di Vincenzo, Nils Zimmermann(3), Jan Philipp Harrer(6/3), Daniel Schall, Julian Huß, Nils Fehrlen(4), Mathis Harrer(4), Tobias Gehring, Armin Weiss, Andreas Schückler(2), Fabio Ulrich(3), Kosta Gimoussiakakis(4), Levi Engelfried-Hornek(4), Dominik Dobras(2)

SR

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.