Team gewinnt zähes Spiel

Team Esslingen1 – TV Aixheim 23:18 (10:7)

Das Team Esslingen hat den nächsten Sieg eingefahren, sich jedoch nicht mit Ruhm bekleckert. Gegen den Tabellennachbarn starteten die Esslinger furios und führten nach knapp 14 Minuten mit 7:1. Doch man ließ den Gegner zurückkommen und arbeitete in der Abwehr nicht mehr so konsequent wie davor. Da auch der Angriff ideenlos wirkte, gelangen bis zur Halbzeit nur noch drei Tore zum Stand von 10:7. Auch der Start nach der Pause war besser und man konnte die Gäste auf Distanz halten. Leider kam der Gegner nochmals ran und ab der 40. Minute führte man nur noch mit einem Tor. Auf beiden Seiten gelang es keiner Mannschaft wichtige Akzente zu setzen und das Spiel für sich zu entscheiden. 8 Minuten vor Schluss leistete sich der TV 2 Zeitstrafen, diese Überzahl nutzten die Adler angeführt vom 8-fachen Torschützen Thorben Merk aus und setzte sich vorentscheidend ab. Am Ende waren es zwei wichtige Punkte, gestützt durch zahlreiche Paraden von Tim Boss, durch die das Team weiterhin auf Platz 5 der Liga steht. Am kommenden Wochenende steht die Auswärtsfahrt zur HSG Rietheim/ Weilheim an. Anpfiff ist um 19:30 Uhr. Adler waren: Boss, Walter; Christopher Frohna, David Frohna (3/1), Adelt (4), Merk (8), Jakob Guhl, Felix Guhl (5), Wellmann (1), Mazzoli (1), Engelfried-Hornek (1), Rosenberger, Wittmann.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.