Heimsieg für die Adler

Team Esslingen – TSV Weilstetten2 32:26 (13:14)

Das Team Esslingen hat einen Heimsieg in der Landesliga eingefahren und sich Selbstvertrauen für die nächsten Partien geholt. Das Team startete gut und konnte durch schnelles Angriffsspiel sich schnell auf 3 Tore absetzen. Kurz vor der Halbzeit schlichen sich aber wieder Unkonzentriertheiten ein und so ging es mit einem knappen 13:14-Rückstand in die Kabine. Im zweiten Abschnitt agierten die Esslinger in der Abwehr aggressiver und vorne gelang ein ums andere Mal ein Treffer. Das Spiel entschied sich zwischen der 40. bis 45. Minute, als ein 5-Tore-Lauf gelang und man sich absetzte. Zusammen mit einer immer stärkeren Torhüterleistung ließen die Adler nichts mehr anbrennen und feierten ihren ersten Heimsieg in der Saison. Das nächste Spiel findet kommenden Samstag in Pfullingen um 15:30 Uhr statt. Adler waren: Brodbeck, Eiler, Adelt (12), Merk (4), Jakob Guhl (2), Wellmann (2), Wittmann, Jakobi, Mazzoli, Rosenberger, Engelfried-Hornek, Felix Guhl (8/1), Christopher Frohna (3) und Benedikt Frohna (1).

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.