Team Esslingen1 – HSG Baar 29:27 (12:14)

 

Adler siegten im 1. Heimspiel der Saison

Das TEAM Esslingen hat sich durch einen kämpferischen Sieg 2 Siegpunkte geholt, und somit ein ausgeglichenes Punktekonto. Zu Spielbeginn sah es jedoch gar nicht danach aus. Ausgelassene 100%ige Torchancen und vergebene 7m brachten das Team in Rückstand und Baar erspielte sich einen 3-Torevorsprung. Dazu kam noch Pech für das Team, denn eine Abwehrsituation wurde mit einer roten Karte für David geahndet, und Christian verletzte sich bei einer spielerischen Aktion so sehr, daß er nicht mehr weiter spielen konnte. Auf diesem Wege gute Besserung. Das Team zeigte jedoch, daß es nicht umsonst Team genannt wurde, und kämpfte gegen einen höheren Torevorsprung des Gegners. Bis zur Halbzeit konnte man den Vorsprung auf 12:14 verkürzen. Nach der Pause kam das Team gestärkter aus der Kabine, und angetrieben durch Ihren Capitano Chris konnte man in der 41. Minute zum 20:20 ausgleichen. Das Spiel blieb spannend und im Zuschauerraum knisterte es förmlich. Baar behielt immer die Führung mit einem Tor bis zum 26:26 in der 56. Minute. 2 Tore von Lukas kurz hintereinander brachten das Team erstmalig in Führung. Baar kam zwar nochmals in der 58. Minute auf 1 Tor heran, aber Basti stellte mit seinem Tor kurz vor Spielende die Weichen entgültig auf Sieg. Das Team gewann mit 29:27 die ersten beiden Punkte und fährt nun mit einem ausgeglichenen Punktekonto zum Derby nach Ruit gegen Ostfildern. Adler waren: Boss, Di Vincenzo; Benedikt Frohna (1), Christopher Frohna (7), David Frohna, Ioneac, Wellmann, Felix Guhl (5), Jakob Guhl (5), Schmid (1), Vanderhoeven (3), Schubert (1), Ulrich, Lohmann (6).

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.