Wie geht es denn nun weiter?

von

Wann es weiter geht, weiß ja bekanntlich niemand. Aber es wird weitergehen, keine Frage.

Aber wie? Wer steigt auf und wer steigt ab?

Der HVW hat sich - Stand heute - noch nicht entschieden, welche Auf- und Abstiegsregelungen es geben wird, falls der Spielbetrieb für diese Saison nicht wieder aufgenommen werden sollte.

Es sind unterschiedliche Modelle denkbar, aber derzeit wartet der HVW wohl noch auf ein Zeichen des DHB. Der Deutsche Handballbund hat schlicht zu entschieden, wie die 1. und 2. Bundesliga der Männer finalisiert werden.
Und hier mischt sich der Paragraph 52 der DHB-Spielordnung gewaltig ein. In Absatz eins steht eindeutig, dass eine Runde vorrangig sportlich zu Ende zu führen ist. Erst dann kommt eine technische Entscheidung in Betracht, wobei in Absatz drei dann auch dem jeweiligen Verband Entscheidungshoheit gewährt wird.
Siehe das Beispiel Hessen. Unser Nachbarbundesland hat den Spielbetrieb eingestellt und den letzten Stand der jeweiligen Tabellen als Endresultat gewertet. Ob das rechtlich haltbar ist, wage ich zu bezweifeln. Immerhin hatten die Mannschaften in den Ligen nicht einmal die gleiche Spielanzahl. Ergo gibt es bei diesem Modell definitiv Benachteiligungen einiger Teams. Das geht juristisch einfach nicht. Auch der frühe Abbruch der HBF ist denkbar fragwürdig.
Aber nicht unser Problem.

Sollte sich der DHB also entscheiden, die restlichen Spiele unter Ausschluss der Öffentlichkeit auszutragen, dann hätte das mit Sicherheit auf den HVW, falls bis dahin keine Entscheidung gefallen ist, Signalwirkung.
Wird die Runde unabhängig einer DHB-Entscheidung vorzeitig beendet, dann hätte unter wettbewerbsrechtlichen Gesichtspunkten die Zugrundelegung der Vorrundentabelle (jeder hätte zumindest einmal gegeneinander gespielt) einen gewissen Charme, wenngleich eine gesonderte Abstiegsregelung in Kauf genommen werden müsste. Sprich, es gibt keine Absteiger. Damit wird auch niemand benachteiligt.
Die Nivellierung der Tabellen auf Vorjahresniveau fände dann in der darauffolgenden Saison Beachtung, in der es verschärfte Abstiegsregelungen geben könnte.

Wie auch immer entschieden wird, es gibt immer Verlierer und Gewinner einer Entscheidung, aber entschieden werden muss es nun mal.

Bis dahin mein Rat an alle Mannschaften, die noch nicht wissen, ob sie denn nochmal die Schuhe schnüren müssen: Haltet euch einfach fit... das gilt natürlich auch für alle anderen TEAM´ler,

in diesem Sinne ,
bleibt gesund und bis bald in der Schelze

CK

Zurück