wD: Adler schlagen Neckartenzlingen

von

Heimspiel gegen Neckartenzlingen:

Zuerst muss die D2 ran und schon im Vorfeld stellte sich die Frage, wie die Mannschaft genügend Spielerinnen hat. Auf jeden Fall hatten die Mädels riesig Lust auf das erste Heimspiel.

Die Mädels fanden schwer ins Spiel und die Gegnerinnen konnten sich schnell mit 4 Toren absetzen.
Ab der 12. Minute begannen die Esslingerinnen mit einer tollen Moral die Aufholjagd und so kam die Sicherheit. Nach 40 Minuten konnte man auf einen verdienten Sieg mit 11:9 stolz sein!
Es spielten: Clara (1), Laura (1), Leonie (3), Leni, Elma, Charlotte, Lilly (4) und Milla (2).

Die D1 spielte danach gegen einen Teil der gleichen Mannschaft.
Hier zeigten die Esslingerinnen, dass sie sich von ihrer Niederlage gegen Köngen erholt haben. Außerdem haben sie sich von den schnellen Köngenerinnen einiges abgeschaut. Das Spiel war viel dynamischer und so gingen sie schnell in Führung.
Sie machten es genau andersrum und legten mit 4 Toren vor. Allerdings konnten die Esslingerinnen ihre Führung halten und sogar auf 7 Tore auszubauen. Dann ließ ein bisschen die Konzentration nach und die Damen mussten erst mal wieder aus der Hektik neu sortiert werden. Sie fanden gut zurück und wurden mit einem Sieg belohnt (25:19)
Es spielten: Isabella, Mara (2), Lena (2), Maureen (1), Luisa (7), Maja (8), Nidwine (3), Ina (2)

Zurück