Vorbericht TEAM Esslingen II - TV Reichenbach II

von

Welli und Mo im Mittelblock

Mit 28:28 holte sich das Team Esslingen den ersten Auswärtspunkt beim Favoriten TG Nürtingen.

Gefreut hat Coach Erwin Kreiter, dass sich die Mannschaft anders als in den zig Partien zuvor diesmal keine längere Schwächephase erlaubt hat. „Das war eine sehr gute Leistung. Wir waren von Anfang gut in der Partie und haben, obwohl’s mal hektisch wurde, immer nachgelegt.“ Damit habe die Mannschaft bewiesen, dass sie mit dem Druck, gegen einen Meisterschaftsfavoriten zu kämpfen, umgehen kann.

Weil es in der Liga eng zugeht, hat sich die Mannschaft mit ausgeglichenen Punktekonto auf einen gesicherten Mittelfeld Platz nach dem 0: 6 Saisonstart vorgearbeitet. Wir haben aber freilich keine Veranlassung, gleich in Jubel auszubrechen.

Am Samstag 07.12.2019 18.00 Uhr spielen wir gegen den nächsten Aufstiegsanwärter TV Reichenbach II. Die Mannschaft ist Bockstark und wird uns richtig fordern. Umso wichtiger wäre deshalb ein Heimsieg über die drei Plätze besser stehende Mannschaft des TV Reichnebach II. Ich hoffe, dass uns der Punktgewinn auch im mentalen Bereich weitergebracht hat. Um gegen die Reichenbacher zu bestehen benötigen wir dafür erneut eine konstante Leistung, vor allem in der Abwehr. Denn dann, kommen wir zu den einfachen Tore „und wir müssen uns vorne nicht so quälen“.

Zurück