Jungadler lassen Federn

von

Das hatte sich der scheidende Trainer Sinisa Mitranic wohl anders vorgestellt. Jedoch reicht ein Sieg aus 3 Spielen nicht zum direkten Aufstieg in die Oberliga.

Das hatte natürlich mehrere Gründe. Im ersten Spiel gegen die SG Weinstadt hatten die Jungs eigentlich alle Trümpfe bei der zwischenzeitlichen 6:2 Führung in der Hand. Einige überhastete Aktionen und nicht ganz cleveres Verhalten kosteten schlussendlich den Sieg.  

Der weitere Verlauf der Quali zeigte Licht und Schatten. Schatten auch deshalb, weil der Kader doch etwas dünn besetzt war und mit zunehmender Dauer die Kräfte schwanden.

Trotzdem haben die Esslinger Jungs grandios gekämpft und alles gegeben. Mit ein wenig mehr Glück, hätte es durchaus zu etwas mehr reichen  können.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

JSG TEAM ES - SG Weinstadt 13 : 14
JSG Neck-Koch - SG HCL 12 : 15
JSG TEAM ES - JSG Neck-Koch 19 : 17
SG HCL - SG Weinstadt 12 : 12
JSG TEAM ES - SG HCL 12 : 17
SG Weinstadt - JSG Neck-Koch 20 : 17

  

Zurück