Weibliche C-Jugend hat sich für die Württemberg-Oberliga qualifiziert!

von

Die TEAM-Mädels haben es tatsächlich geschafft – Erstmals in der Vereinsgeschichte spielt eine C-Jugend-Mannschaft in der höchsten Spielklasse und gehört damit zu den 8 besten Mannschaften in Württemberg!

Am vergangenen Samstag konnten auch die Rückrundenspiele der 2.HVW-Quali-Runde in Neuenstadt beim Ausrichter Kochertürn allesamt gewonnen werden. Zwar reiste man nach der Vorrunde in der heimischen Schelztorhalle als Favorit in Richtung Heilbronn, aber dennoch war die Nervosität deutlich zu spüren..

So kam man im ersten Spiel gegen die HSG Fridingen/Mühlheim mit der Favoritenrolle überhaupt nicht zurecht und schnell waren unsere TEAMplayerinnen mit 0:2 im Rückstand. Erst in der 17. Spielminute(!) gelang Sarah Frank der Ausgleich zum 7:7 und Jana Pikard der vielumjubelte Führungstreffer für unsere TEAM-Mädels.

Diese Führung gab man danach auch nicht mehr aus der Hand und man gewann das Spiel aufgrund einer guten Moral noch mit 12:9. Kein Spiel für schwache Nerven!

Im alles entscheidenden zweiten Spiel gegen die JSG Handballregion Bottwar traf man auf den erwartet starken Gegner. Zwar gelang Mara Wiedenbach in der 3.Minute die 2:1 Führung, aber die  „Jung-Adlerinnen“ konnten sich nie richtig absetzen.

Erst das 13:9 durch Carla Kösling in der 22. Spielminute brachte die Entscheidung. Nach dem Abpfiff zum knappen 13:11 Sieg kannte der Jubel bei den TEAMplayerinnen, dem Trainergespann und der großen Anzahl an mitgereisten Eltern und Fans keine Grenzen. Durch diesen Sieg war der Sprung in die spielhöchste Klasse, der Württemberg-Oberliga, geschafft!

Das letzte Spiel gegen die Gastgeberinnen aus Kochertürn wurde vom TrainerTEAM genutzt, um einige Dinge auszuprobieren und allen „Jung-Adlerinnen“ mehr Spielzeit zu geben, denn alle haben zu diesem Erfolg im Laufe der Qualifikation beigetragen.

Zwar gelang auch nicht alles, aber in diesem Spiel stand die Abwehr um Torfrau Tamara Bürger wieder gewohnt sicher. Am Ende sprang ein verdienter 15:6-Sieg unserer TEAM-Mädels heraus und die Esslinger Mädels haben auch in der Rückrunde 6:0 Punkte geholt und mit 40 Toren die Heilbronner Halle in Neuenstadt gerockt.

Die TEAMplayerinnen haben zusammen mit ihrem TrainerTEAM Thomas Freiwald, Nicole Bürger, Heike Langmann-Pikard und Marcel Spahr insgesamt eine überragende Qualifikation mit 12:0 Punkten und 92 Toren gespielt und sich somit die Teilnahme an der Württemberg-Oberliga mehr als verdient. Unsere Esslinger Mädls werden in der kommenden Saison 2019/2020 den TEAM-Adler in Württemberg würdig vertreten. Ebenfalls qualifiziert haben sich für die kommende Wintersaison in der Württemberg-Oberliga die SG Weinstadt, die SV Kornwestheim, die SG Ober-/Unterhausen, die SV Leonberg/Eltingen, die SSV Dornbirn sowie die SV Stuttgarter Kickers.

In Neuenstadt waren erfolgreich:

Nina Ackermann (5), Tamara Bürger, Jana Flohr (2), Jana Pikard (3), Sarah Frank (4), Helen Wittmayer (1) , Carla Kösling (11), Line Treffinger (1), Nele Pikard (3), Mia Rilling (2), Mara Wiedenbach (4) und Nadja Widmann (4).   

Bericht: Andreas Bürger

Foto: Andreas Bürger

Zurück